SkoutzSkoutz
Manuja – Das verschwundene Wissen - von Lehmann Karsten (1)
Die sechzehnjährige Anna ist hochbegabt. Ihr Musikstudium hätte sie schon lange beenden können, wäre da nicht ein zusätzlicher Studiengang, der ihr immer wieder Zugang zu sehr altem Geheimwissen verschafft. Langsam wird klar, dass vieles davon vor Jahrtausenden verloren ging. Ein paar Menschen der Neuzeit sollen nun in diese alten Mysterien
eingeweiht werden. Es muss also Orte geben, wo Teile dieses Wissens verborgen sind. Steckt eine geheime Organisation dahinter? Bevor das beantwortet wird, lernen wir Mhia kennen, die 41.000 Jahre vor unserer Zeit lebt. Trotz des gewaltigen Zeitunterschiedes verbindet Anna und Mhia ein Geheimnis. Was ihnen beigebracht wird, ist so mächtig, dass es unser Leben vollständig umkrempeln wird. Und es hat bereits begonnen. So wie damals Mhia muss auch Anna heute im Verborgenen lernen, denn wer von den Geheimnissen erfährt, lebt gefährlich... Nicht alle sind damit einverstanden, dass wir Menschen die Wahrheit über die Mysterien unserer Vergangenheit erfahren.

Weiterlesen...
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
0 Rezensionen, 0 Bewertungen

Rezensionen

Leider sind noch keine Reviews zu diesem Buch vorhanden.


Gib hier eine Kurzbeschreibung deiner Rezension zu diesem Buch an. Sie darf maximal 140 Zeichen lang sein.

anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
Zurück
Zur Werkzeugleiste springen